Monday, September 22, 2008

Birthday

It has been three weeks since my birthday and I still haven't shown you my wonderful presents.
Jetzt sind schon drei Wochen vergangen seit meinem Geburtstag und ich habe meine Geschenke bislang verheimlicht...

My dear Secret Pal from Vienna sent a skein of poshyarn (!!!) which is sooooooooooooooooooooo soft, I can hardly stop fondling it. And as you can see one of those terrific Lantern Moon sock knitting needle bags. I drool over it. And last but not least a variation on the theme of chilichoc.

Mein liebes Secret Pal aus Wien (sie ist immer noch geheim, wie macht sie das nur?) hat mir ein Knäuel Poshyarn geschickt. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaa, superweiche, supertolle Poshyarn. Mein erster Kontakt mit dieser Wolle und sie ist sooooooooooooooooooooooooooooooo weich. Aber damit nicht genug, nein auch noch ein Säckchen mit Lantern Moon Sock Knitting Needles. Lantern Moon! (Gib dir das mal -würde eine andere liebe Freundin von mir jetzt sagen). *ggg* - und eine Variante zum Thema Chilichoc. Toll!


My friend Ingrid knit a Forest Canopy shawl for me and added the latest issue of Yarn Forward and a skein of posh yarn!!! I feel so spoilt. The shawl is exaclty the kind of little lovely accessorie I need in windy Berlin.

Meine liebe Ingrid hat nicht nur für mich gestrickt, sondern auch noch die neueste Ausgabe von Yarn Forward und ein Knäuel Poshyarn mitgeschickt. Dieses hat eine andere Zusammensetzung und ist nicht ganz so weich wie das oben, aber auch wunderbar. Das Tuch ist genau das richtige fürs windige Berlin.





Christiana, whom I met via Secret Pal as well, sent me a package full of Italian goodies. Delicious spicy rings, gorgeous marzipan, a very funny ring, wonderful yarn I'll probably use for the Brünnhilde gloves, a whistle that brings the sun to your house, a necklace and a soap (they didn't want to be photographed. They are a bit shy, I am afraid). By the way, I am afraid that only a small percentage of the marzipan and rings made it into the pic, the majority had been eaten (or devoured) before.

Christiana, die ich auch über Secret Pal kennengelernt habe, hat mir ein ganzes Paket mit italienischen Köstlichkeiten geschickt. Selbstgebackene, würzige Ringe, traumhaftes Marzipan (bei uns sind diese geformten Marzipanteil ja meist ungenießbar, nicht so in Italien), ein sehr lustiger Ring, der aussieht wie eine Qualle und Wolle, die mir sehr geeignet scheint für die Brünnhilde Handschuhe aus meinem neuen Buch. Dazu noch eine Kette und eine Seife, die aber zu schüchtern waren und nicht fotografiert werden wollten. Und die Sonne scheint bei uns nun jeden Tag in Form dieser wunderschönen Pfeife. (Übrigens, hat nur ein geringer Prozentsatz des Marzipans und der Ringe es noch ins Bild geschafft, die Mehrheit war schon aufgefuttert).



My very good friend Ulrike sent me a pair of fingerless gloves to go with the scarf I received for Christmas. Aren't they a lovely couple?
Meine liebe Freundin Ulrike hat mir ein paar fingerloser Hanschuhe passend zu meinem Schal gstrickt. Was für ein hübsches, stilvolles Paar:




My husband and my friends in Berlin, thought they'd feed my love of book
Auch meine Liebe zu Büchern kam nicht zu kurz:


And isn't this sheep bag the cutest thing you have ever seen?
Und dieses Schaftäschchen ist doch einfach das süßeste was es gibt:

Dear me, I feel so spoilt and have so much fun with my presents, you make me all feel very special.

Ihr seht, ich bin gründlich verwöhnt worden. Ich habe mich riesig über die vielen und wunderbaren Geschenke gefreut.

2 comments:

Knitaly said...

Happy to make you happy!
Baci!

Shelley said...

Wow, you got a lot of awesome presents for your birthday! Happy belated birthday

Shelley
http://kittenyarnsandcrafts.blogspot.com