Monday, April 14, 2008

Lacy Waves Sweater

Here is, finally, a picture of my finished Lacy Waves Sweater from Lace Style. Although my gauge was correct, the sleeve cap was ultimately too long and I had to rework it. Now, the fit is much better and I really love the sweater.





As you can see, I have effected a couple of changes to the original pattern, a pic of which you find here. I did not do the lace sleeves, because when I am cold, I am cold at the arms. I did a little body shaping because I love it. I changed the cuff as I did not like the rib cuff on this sweater, I thought an eye-let hem would suit the model better.

I knit this sweater from atelier zitron Kokon, the same yarn I used for the Jumpin Gym. I have noticed that while a 3.5 mm needle was fine for the ribbed pattern in the Jumpin Gym, a 3 mm created a better fabric than a 3.5 mm, if you knit plain stockinette. That was an interesting experience, because I have never before noticed that a yarn behaved so noticeably different in a rib compared to stockinette.

Details:

Pattern source: Lace Style

Yarn used: Atelier Zitron Kokon

Amount needed: 300 g (6 balls)

Needle size: 3 mm

Alterations: stockinette sleeves, cap adjusted, eye-let hem, body shaping

Voilà, endlich ein Foto von meinem Lacy Waves Sweater aus dem Lace Style Buch. Obwohl meine Maschenprobe stimmte, mußte ich die Armkugel und das Armloch nochmal auftrennen, da es viel zu groß war. Keine Probleme hingegen bereitete der Spitzeneinsatz. Jetzt paßt der Pulli zum Glück.



Wiedermal habe ich die Originalanleitung etwas verändert. Zum einen gefiel mir das Rippenbündchen nicht. Ich fand ein umgenähtes Eye-let viel passender zum Modell. Dann habe ich den Pulli leicht tailliert und die Ärmel glatt rechts gestrickt statt im Lochmuster, da ich immer an den Armen friere, wenn mir kalt wird.

Verwendet habe ich atelier zitron Kokon, die ich auch schon für den Jumpin Gym verarbeitet habe. Zu meiner Verblüffung, mußte ich für den glatt rechts Pulli Nadeln in Stärke 3 mm verwenden, während das Rippenmuster des Jumpin Gym mit 3,5 perfekt war. Bislang war mir noch bei keiner Wolle aufgefallen, dass sie sich so unterschiedlich verhält bei Rippen im Vergleich zu glatt rechts. Ich stricke Bündchen und Hauptteil fast immer mit der gleichen Nadelstärke.

Details:

Anleitung: Lace Style

Wolle: 300 g Atelier Zitron Kokon

Nadelstärke: 3 mm

Änderungen: veränderter Ärmel, leichte Taillierung, anderes Bündchen


1 comment:

Ulrike said...

Sehr schön! Die Farbe steht dir außerdem ausgezeichnet.

Liebe Grüße
Ulrike